Skip to main content

Akitio Node Pro

383,84 €

aktualisiert: 17.04.2021 18:26
Typ
ModellNode Pro
Abmessungen (B x H x T)13,5 x 26,6 x 35,7 cm
GPU max. Leistung400W
Power Delivery

Keine wirkliche Schwächen. Gut nutzbar mit MacOS. Nicht mit allen GPUs kompatibel.


Gesamtbewertung

82%

Verabeitung
85%
Montage / Einbau
85%
Lautstärke
85%
Preis / Leistung
73%

Produktdaten

Netzteilintern
PSU max. Leistung500W
GPU max. Leistung400W
Power Delivery60W
max. GPU länge32 cm
Abmessungen (B x H x T)13,5 x 26,6 x 35,7 cm
Volumen12.82l
Gewicht3.4kg
TB3 Kabellänge50cm
Garantie (Monate)24

Beschreibung

Unsere Bewertung – Fazit

Akitio ist als einer der ersten Anbieter für EGPU aufgetreten und hat mit dem Akitio Node Pro den Nachfolger vom Akitio Node veröffentlicht. Getan hat sich neben der Optik auch unter der Haube recht viel. Der Einbau wurde vereinfacht und etwas mehr Leistung (375 Watt für die Grafikkarte, 60 Watt zum Laden des Laptops) ist nun für die PCIe Karte (es können zwei verbaut werden) verfügbar. Hervorheben sollte man die sinnvolle Ergänzung einen zweiten USB-C Anschluss nutzen zu können.

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist auf hohem Niveau. Das Space Grau ist ähnlich wie das des MacBooks. Das Gehäuse wirkt sehr edel. Gleichzeitig ist das Grafikkarten-Gehäuse durch den Griff auf der Oberseite sehr mobil nutzbar. Der Griff ist im Gehäuse „eingesunken“ und wird durch drücken durch einen Mechanismus herausgelassen und kann wieder eingedrückt werden – sehr praktisch.

Montage / Einbau

In der neusten Pro Generation hat man den Einbau weiter vereinfacht. Auf der Rückseite gibt es zwei große Schrauben, die man lediglich lösen muss (herausnehmen kann man sie nicht). Anschließend kann man die Oberseite komplett abnehmen und kann die Peripherie von oben einstecken. Neben Grafikkarten unterstützt das Node Pro auch weiteres PCIe Zubehör (zum Beispiel Soundkarten, PCIe Festplatten ect.) durch einen zweiten Thunderbolt 3 Port. Diese werden dann quasi in Kette geschaltet. Lediglich ein Kabel führt zum Laptop. Die Speed teilen sich dann die Anschlüsse je nach Bedarf.

Lautstärke

So praktisch die Größe ist – die Kühlung der Grafikkarte kommt in dem kompakten Gehäuse an seine Grenzen. Oft haben Grafikkarten bis zu einer Länge von 20cm nur einen Lüfter. Dies bedeutet relativ hohe Temperaturen. Die vielen Luftlöcher sorgen glücklicherweise für eine gute Zirkulation. Trotzdem ist das Gehäuse (natürlich in Abhängigkeit von der Grafikkarte) recht laut.

Preis / Leistung

Ob sich der deutliche Aufpreis zur Konkurrenz lohnt? Das hängt vom Anwendungsgebiet ab. Wem der zweite Thunderbolt Anschluss wichtig ist findet keine Alternative. Die 60 Watt zum Laden limitieren etwas. Zudem hätten wir uns mehr Anschlüsse gewünscht.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!



383,84 €

aktualisiert: 17.04.2021 18:26